Fußball
Serie A

Ribéry-Klub Florenz vermeldet zehn Coronafälle

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Zehn Coronafälle beim AC Florenz

Fotocredit: Getty Images

VonEurosport
19/03/2020 Am 13:39 | Update 19/03/2020 Am 13:39

Der italienische Erstligist AC Florenz um den früheren Bayern-Star Franck Ribéry vermeldet zehn Coronafälle. Wie Besitzer Rocco Commisso mitteilte, befänden sich drei Personen aus dem Umfeld der Fiorentina im Krankenhaus. Zu den Infizierten gehören auch die Spieler Patrick Cutrone, German Pezzella und Dusan Vlahovic. "Die Situation verschlimmert sich", sagte Commisso bei "Sky Italia".

  • Coronavirus: Alle News im Liveticker

Der Klub hat unterdessen eine Spendenaktion ins Leben gerufen, um die Krankenhäuser der Stadt zu unterstützen. Bislang sind bereits mehr als 400.000 Euro zusammengekommen, alleine Ribéry beteiligte sich mit 50.000 Euro. Norditalien ist die am schlimmsten vom Coronavirus betroffene Region Europas.

Fußball

"Können auf kleines Polster zurückgreifen": DFB prüft Hilfsprogramm für Vereine

18/03/2020 AM 17:08

Das könnte Dich auch interessieren: Der DFB begreift seine Vorbildfunktion

(SID)

So wird Hopp vom Buhmann zum Hoffnungsträger

00:27:43

Fußball

"Die Erde wehrt sich gegen den Menschen": Löw mit emotionalem Appell

18/03/2020 AM 16:57
Fußball

Das sind die Köpfe hinter der Millionen-Spende der Nationalmannschaft

18/03/2020 AM 16:27
Ähnliche Themen
FußballSerie AAC FlorenzFranck Ribéry
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Letzte News

Bundesliga

Übereinstimmende Berichte: Werner wechselt in die Premier League

VOR 11 MINUTEN

Letzte Videos

FLYERALARM Frauen-Bundesliga

Nach Vorarbeit der Torhüterin! Maksuti rettet Duisburg Remis in der Nachspielzeit

00:01:09

Meistgelesen

Tennis

Thriller im dritten Satz! Seles kämpft Graf im Finale nieder

GESTERN AM 19:29
Mehr anzeigen