Durch Spielertransfers sicherte sich die Alte Dame Einnahmen in Höhe von 157,5 Millionen Euro, das sind 31 Millionen mehr als im Geschäftsjahr 2018/19. Die Bilanz muss vom Juve-Aufsichtsrat am 18. September genehmigt werden.

Zwischen Januar und Juni 2020 häufte Juve Verluste in Höhe von 19 Millionen Euro an. Beeinträchtigt wurden die Jahresergebnisse von der Coronakrise sowie vom Champions-League-Ausscheiden. Im dritten Jahr in Folge legte der Klub von Cristiano Ronaldo und Sami Khedira eine negative Bilanz vor.

Bundesliga
Fenerbahce verklagt Kruse: Ex-Klub fordert 18 Millionen Euro
04/09/2020 AM 12:16

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

(SID)

Das könnte Dich auch interessieren: Triple-Verteidigung? Das sagt Rummenigge zur Mammut-Mission

Messi-Abgang: Ramos kritisiert Verhalten des Barça-Superstars

La Liga
Kehrtwende bei Messi: Bleibt er doch in Barcelona?
04/09/2020 AM 09:44
UEFA Nations League
Löw schlägt Alarm: Warum sich der Bundestrainer um seine Spieler sorgt
04/09/2020 AM 09:35