Ibrahimovic' Manager Mino Raiola habe seine Forderungen, die anfangs bei fünf Millionen Euro plus Boni lagen, erhöht, berichtete die "Gazzetta dello Sport". Der Klub hat sich dagegen finanzielle Stabilität auf die Fahne geschrieben.

Der Schwede war im Winter zum Ex-Meister zurückgekehrt und hatte in den vergangenen Wochen maßgeblichen Anteil am Höhenflug des Klubs. Für die Saisonhälfte kassierte er drei Millionen Euro. Sollte Milan seine Forderungen erfüllen, würde Ibrahimovic zum drittteuersten Fußballer in der Serie A nach Superstar Cristiano Ronaldo, der bei Juventus Turin 31 Millionen Euro netto pro Saison bezieht, und Juve-Innenverteidiger Matthijs de Ligt (acht Millionen Euro).

Champions League
Bayerns historische Nacht: Einfach brutal gut
15/08/2020 AM 10:06

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

Das könnte Dich auch interessieren: Antreiber und Dienstleister: Müller für Bayern so wertvoll wie selten

(SID)

Barca hadert nach dem 2:8-Debakel: “Einige Entscheidungen sind bereits getroffen”

Champions League
Lewandowski und Co. auf Rekordjagd: Bayern wirbelt die Champions League auf
15/08/2020 AM 09:44
Fußball
Transfer-News LIVE | Zwei Top-Klubs buhlen um Lewandowski
IN 7 STUNDEN