Benzema steht bis 2022 bei den Königlichen unter Vertrag und hat angeblich keine Ambitionen, Real Madrid in naher Zukunft zu verlassen.
Neben einem neuen Stürmer wünscht sich Ronaldo nach Informationen der italienischen Zeitung auch einen Spielmacher für Juve. Heiße Kandidaten sollen u.a. Moise Kean (von Everton derzeit an PSG verliehen) und Sergio Agüero (Manchster City) sein.
Dem 36-Jährigen fehle in Turin ein Vorlagengeber, der ihm regelmäßig Tore auflegt. Welchen Spieler er damit meinen könnte, erklärte die "Gazzetta dello Sport" aber nicht.
WM-Qualifikation
"FIFA glaubt an Meinungsfreiheit": Keine Sanktionen für DFB-Team
26/03/2021 AM 10:19
Ansonsten soll Ronaldo allerdings in Turin bleiben und auch mindestens seinen Vertrag bis 2022 erfüllen wollen.

Juve will Cristiano Ronaldo halten

Juventus-Vizepräsident Pavel Nedved hatte erst vor wenigen Tagen erklärt, dass die Italiener nicht die Absicht haben, Ronaldo oder auch Trainer Andrea Pirlo im Sommer abzugeben.
"Hände weg von Ronaldo! Er hat bei uns einen bis zum 30. Juni 2022 laufenden Vertrag - und er bleibt in Turin. Danach wird man sehen", sagte Nedved bei "DAZN".
Vor kurzem waren Spekulationen über eine mögliche Rückkehr zu Real Madrid aufgekommen. Auch Paris Saint-Germain und Manchester United wurden als neue Ziele von Ronaldo benannt. Aktuell sieht es aber danach aus, dass sich zumindest im Sommer beim Portugiesen nichts verändert.
Das könnte Dich auch interessieren: "Wütend und genervt": Hernández über Joker-Frust bei Bayern

Als Sancho-Ersatz? Borussen-Zweikampf um griechisches Talent

Bundesliga
Hoeneß fordert: Bundesliga sollte TV-Gelder für Jugend nutzen
26/03/2021 AM 06:58
WM-Qualifikation
Trotz Coronafall Hofmann: Löw verzichtet auf Nachnominierungen
25/03/2021 AM 23:28