Die Spekulationen um den Europameister hatte seine Mutter Dolores Aveiro angeheizt, nachdem sie nach dem ersten Meisterschaftstriumph von Sporting nach 19-jähriger Durststrecke erklärt hatte: "Ich werde mit ihm sprechen. Nächstes Jahr wird er im Alvalade von Sporting spielen, ich werde ihn davon überzeugen."
Ronaldos Vertrag bei der Alten Dame, die in dieser Saison alle Saisonziele verfehlt hat, läuft noch bis 2022. Zurzeit droht Juve als Tabellenfünfter der Serie A das Verpassen der Champions League.
Ronaldo war 1997 als Zwölfjähriger von Nacional Funchal zu Sporting gewechselt. Dort gab er am 29. September 2002 als 17-Jähriger sein Profidebüt, wenige Monate nach der bislang letzten Meisterschaft des Klubs. Schon am Ende der Saison wechselte er zu Manchester United.
Fußball
Urteil im Verfahren gegen DFB-Präsident Keller vertagt
14/05/2021 AM 19:47
Zuletzt hatte CR7 mit seinem 100. Tor für Juventus in der Serie A für Schlagzeilen gesorgt. Als erster Profi schaffte er damit in den Eliteklassen von Italien, England und Spanien jeweils mindestens 100 Tore. Ronaldo hatte in England für ManUnited und in Spanien für Real Madrid gespielt.
Mehr zum Thema: Ronaldos Mutter will für sensationellen Wechsel ihres Sohnes sorgen

Das Gelbe vom Ball – Der Tennis-Podcast von Eurosport:

Den Tennis-Podcast gibt es bei Spotify, Apple Podcast oder der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Wirbel im Bayern-Trainingslager: Landratsamt wirft Spielerfrauen raus
(SID)

Klopp: "Haben Champions-League-Quali wieder in eigener Hand"

The Emirates FA Cup
Historischer Pokal-Hattrick: Tuchel kann Geschichte schreiben
14/05/2021 AM 16:51
Fußball
Löw verzichtet auf EM-Casting - Müller und Hummels angeblich dabei
14/05/2021 AM 16:50