Es war Inters zweite Saisonniederlage in der Liga und die erste seit dem Stadtderby gegen den AC Mailand (1:2) im Oktober. Inter (36 Punkte) bleibt damit Zweiter, Erzrivale Milan (37) kann seine Tabellenführung am Abend im Spiel gegen den schwächelnden Meister Juventus Turin (27) ausbauen.
Champions-League-Teilnehmer Atalanta (28 Punkte) hält derweil durch den Sieg gegen Parma Kurs auf die Europapokal-Plätze und kletterte vorerst auf Rang sechs. Luis Muriel (15.) brachte Bergamo in Führung, kurz nach der Halbzeitpause legte Gosens für Duván Zapata (48.) auf. Wenig später traf der Deutsche dann selbst (61.), es war Gosens drittes Tor in den vergangenen vier Spielen.
Der frühere Bayern-Profi Franck Ribéry musste unterdessen einen Dämpfer hinnehmen. Beim 1:2 (0:1) seiner AC Florenz gegen Lazio Rom wurde der Franzose bereits in der 38. Minute verletzt ausgewechselt, er griff sich nach einem Sprint an die rechte Wade und konnte das Spiel nicht fortsetzen.
Bundesliga
Nach Verletzung gegen Mainz: Bayern-Star Gnabry weiter angeschlagen
06/01/2021 AM 15:54
(SID)
Das könnte Dich auch interessieren: "Traue mir die Aufgabe zu": Kehl will Zorc beim BVB beerben

Hasenhüttl erklärt seine Tränen nach dem Sieg gegen Klopp

Premier League
Vor Derby gegen United: Weitere Corona-Fälle bei Manchester City
06/01/2021 AM 12:25
Premier League
Einigung mit Fenerbahce, Wechsel in die USA? Özil-Berater äußert sich
06/01/2021 AM 10:46