Ob das Serie-A-Spiel am Sonntag gegen den FC Genua stattfinden kann, ist noch offen. Im Rahmen der aktuellen Testung wurde das Virus bei keinem Profi nachgewiesen, zuvor hatte es in der Mannschaft neun Fälle gegeben.
Das für Freitagabend geplante Match zwischen dem FC Turin und Sassuolo Calcio wurde auf den 17. März verschoben. Zuvor waren sieben Torino-Spieler und zwei Betreuer positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die ganze Mannschaft wurde unter einwöchige Quarantäne gestellt.
Bundesliga
Kroos und Co. wehren sich in emotionalem Video gegen Cyber-Mobbing
25/02/2021 AM 16:29
Das könnte Dich auch interessieren: Zidanes Blume - Real blüht plötzlich wieder auf
(SID)

Flick lobt Musiala: "Wir wollten so einen wie ihn"

EURO 2020
Löw schließt Götze-Rückkehr vorerst aus: "Nicht im engeren Kreis"
25/02/2021 AM 11:54
Bundesliga
Müller aus Quarantäne entlassen: Bayern-Star zurück im Training
25/02/2021 AM 11:40