Allerdings kann Turin, für das die Champions-League-Teilnahme nach einer verkorksten Saison das letztmögliche Trostpflaster wäre, am Sonntag wieder hinter die Rivalen AC Mailand und SSC Neapel auf Rang fünf zurückfallen.
Unterdessen festigte Atalanta Bergamo mit Nationalspieler Robin Gosens seinen zweiten Tabellenplatz hinter Inter durch einen letztlich glücklichen 4:3 (3:0)-Erfolg bei CFC Genua. Damit hat das Gosens-Team beste Aussichten auf die inoffizielle Vizemeisterschaft. Milan kann
Milan kann am Sonntag durch einen Sieg gegen Cagliari Calcio wieder nach Punkten mit Bergamo gleichziehen, während Napoli gleichzeitig nur noch durch einen Erfolg beim AC Florenz auf Platz zwei hoffen darf. Auch Juve darf sich drei Punkte hinter Bergamo noch theoretische Chancen auf Rang zwei ausrechnen.
Bundesliga
Rose ratlos, Kramer schimpft: Gladbach droht Europa-Aus
15/05/2021 AM 17:23

AS Rom gewinnt Stadtderby gegen Lazio

Die Entstehung der Turiner Führung durch Ronaldo (24.) stand sinnbildlich für Juves Probleme in den vergangenen Monaten. Der fünfmalige Weltfußballer traf erst im Nachschuss eines Foulelfmeters, mit der Europameister an Inters Schlussmann Samir Handanovic gescheitert. Cuadrado (45.+3/88., Foulelfmeter) konterte danach Mailands zweimaligen Ausgleich durch Romelu Lukaku (35.) und ein Eigentor von Giorgio Chiellini (83.) zum wichtigen Sieg der Alten Dame.
Wie Turin musste auch Bergamo nach zunächst zwei deutlichen Führungen um den Erfolg zittern. Als Gosens (44.) für den 3:0-Pausenvorsprung gesorgt hatte, schienen die Lombarden ungefährdet auf dem Weg zum Sieg, zumal Bergamo im zweiten Abschnitt kurz nach Genuas Anschlusstor wieder den vorherigen Abstand herstellen konnte. Doch nach einer Aufholjagd der Platzherren mit zwei Toren konnten Gosens und seine Kollegen erst beim Abpfiff aufatmen.
Derweil hat die AS Rom gute Chancen auf eine Teilnahme an der neugeschaffenen UEFA Europa Conference League. Im Derby gegen Lazio siegten die Giallorossi mit 2:0 (1:0). Der Ex-Dortmund Henrikh Mkhitaryan erzielte die Führung (42.), Pedro sorgte für die Entscheidung (78.). Die AS Rom ist mit 61 Punkten Tabellensiebter, Lazio wird als Sechster (67) in der kommenden Saison in der Europa League spielen.
Das könnte Dich auch interessieren: "Dümmste Karte der Saison": Werder erklärt Groß zum Sündenbock
(SID)

Kein Handschlag von Mané? So reagiert Klopp auf den Aufreger

Bundesliga
Bielefeld verpasst Heimsieg, aber springt über den Strich
15/05/2021 AM 15:26
Bundesliga
Hertha macht Nicht-Abstieg klar - Köln droht "grausames" Ende
15/05/2021 AM 15:24