Fußball
Süper Lig

Fünf Platzverweise! Fenerbahce gewinnt hitziges Istanbul-Derby

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Ozan Tufan of Fenerbahce

Fotocredit: Getty Images

VonSID
24/09/2017 Am 07:51 | Update 24/09/2017 Am 09:10

Gleich fünf Platzverweise, davon drei in den letzten fünf Spielminuten, gab es am Samstag am sechsten Spieltag der türkischen Süper Lig im Istanbul-Derby zwischen Fenerbahce und Besiktas (2:1). Besiktas-Profi Ricardo Quaresma sah noch in der ersten Halbzeit die Gelb-Rote Karte, aufseiten von Fenerbahce folgte kurze Zeit später Luis Neto aufgrund einer Notbremse.

Fünf Minuten vor dem Ende sah Gästespieler Atiba Hutchinson die Ampelkarte. In der hektischen Schlussphase folgte noch die Rote Karte für Fenerbahces Isamil Koybasi wegen groben Foulspiels. Nach der Gelb-Roten Karte für Ougzhan Ozyakup beendete Besiktas die Partie sogar nur mit acht Spielern.

MLS

Chicago trotz Pleite weiter auf Play-off-Kurs

24/09/2017 AM 07:44

Der Ex-Hoffenheimer Ryan Babel erzielte das Ehrentor für Besiktas. Die Treffer von Fenerbahce schossen Giuliano und Vincent Janssen.

MLS-Highlights: Minnesota schießt Dallas ab

00:02:18

Bundesliga

3 Dinge, die auffielen: Rappel-Philipp, Steilvorlagen und die reale Kraft-Frage

23/09/2017 AM 19:30
Süper Lig

"Risikospieler" Kruse droht nach Vertragsauflösung Ärger

19/06/2020 AM 21:30
Ähnliche Themen
FußballSüper LigFenerbahce IstanbulBesiktas Istanbul
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen