Die Top-Transfer-News im Überblick:

DFB-Pokal
Fan-Attacke in Dresden: Ehefrau von HSV-Profi reagiert emotional
15/09/2020 AM 11:29
  • Lautaro Martínez von Inter zu Real (14:00 Uhr)
  • Bayern und halb Europa jagen Alex Luna (12:30 Uhr)
  • Alaba-Berater fordert Mega-Provision (09:15 Uhr)

Danke fürs Mitlesen!

18:10 Uhr: Die Meldung zu Alexander Sörloth war die letzte in unserem heutigen Transferticker. Vielen Dank fürs Mitlesen! Aber keine Sorge, sollte sich im Laufe des Abends noch etwas auf dem Transfermarkt tun, dann werden wir euch wie gewohnt auf darüber informieren. Heute Abend gibt es bei uns ab 20:15 Uhr übrigens auch einen . Mit dem Transferticker sind wir dann morgen ab 9 Uhr wieder für euch da. Einen schönen Abend und bis dann!

+++

Sörloth von RB Leipzig und Tottenham Hotspur umworben

17:30 Uhr: RB Leipzig hat im Poker um Angreifer Alexander Sörloth namhafte Konkurrenz. Neben dem Champions-League-Halbfinalisten hat auch Tottenham Hotspur großes Interesse am Norweger, der aktuell von Crystal Palace an den türkischen Klub Trabzonspor ausgeliehen ist. Das bestätigte Trabzonspor-Präsident Ahmet Agaoglu: "Sörloth möchte gehen. [...] Wir sprechen mit Leipzig und Tottenham - genau wie mit Crystal Palace. Wir sind beide an diesem Transfer beteiligt."

RB hat bereits ein Angebot für Sörloth unterbreitet. In Leipzig soll er die Nachfolge von Timo Werner antreten. Der norwegische Nationalspieler besitzt bei Crystal Palace einen Vertrag bis 2024, allerdings hat Trabzonspor eine Kaufoption.

+++

Paciência vor Wechsel nach Schalke

16:45 Uhr: Laut dem "hr" wechselt Gonçalo Paciência von Eintracht Frankfurt zum FC Schalke 04. Der 26-Jährige besitzt bei den Hessen einen Vertrag bis 2023, deshalb wird der Transfer für die finanziell angeschlagenen Gelsenkirchener nicht ganz einfach. Die Königsblauen müssten wohl weitere Verkäufe tätigen, um den Transfer zu stemmen. Nach Vedad Ibisevic wäre Paciência bereits der zweite Angreifer, der sich in diesem Sommer den Knappen anschließt.

+++

Cavani hofft auf Barça-Wechsel

16:00 Uhr: Edinson Cavani, der bis vor kurzem noch für Paris St.-Germain spielte, liebäugelt Berichten der spanischen "Sport" zufolge mit einem Wechsel zum FC Barcelona. Der Uruguayer hat sich demnach schon zweimal bei den Barça-Bossen angeboten. Jedoch haben die Katalanen einen anderen Plan: Angreifer Luis Suárez soll verkauft werden, Memphis Depay von Olympique Lyon soll kommen.

+++

Lungwitz kehrt zum FC Bayern zurück

15:10 Uhr: Alexander Lungwitz vom Zweitligisten Greuther Fürth kommt per Leihe für ein Jahr zur zweiten Mannschaft des FC Bayern München. Der deutsche Rekordmeister sicherte sich zudem eine Kaufoption für den Linksverteidiger. Dies bestätigten beide Klubs am Montagvormittag.

Der 20-Jährige kehrt somit ein Jahr nach seinem Abschied vom FC Bayern in den Münchner Nachwuchs zurück. Lungwitz hat in Fürth noch einen Vertrag bis 2022.

+++

Wolfsburg: Camacho beendet seine Karriere

14:35 Uhr: Mittelfeldspieler Ignacio Camacho (30) vom Bundesligisten VfL Wolfsburg beendet verletzungsbedingt seine Karriere. "Nach einiger Zeit des Nachdenkens und vielen Gesprächen mit Ärzten ist es an der Zeit, um Abschied zu nehmen", sagte der Spanier am Montag bei einer Pressekonferenz. Zuletzt hatte Camacho mit anhaltenden Sprunggelenksproblemen zu kämpfen, musste sich fünfmal operieren lassen.

Camacho war im Sommer 2017 vom FC Malaga für 15 Millionen Euro zu den Wölfen gewechselt, absolvierte wegen zahlreicher Blessuren aber insgesamt nur 21 Pflichtspiele für die Niedersachsen.

Auch interessant:

+++

Lautaro Martínez von Inter zu Real

14:00 Uhr: Wie der italienische Fernsehsender "Sport Mediaset" berichtet, haben Real Madrid und Inter Mailand eine "grundsätzliche Übereinkunft" bezüglich eines Transfers von Lautaro Martínez erzielt. Bisher wurde der Angreifer vor allem mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. Der 22-Jährige besitzt bei den Nerazzurri noch einen Vertrag bis 2023, weshalb der Klub eine Ablöse von mindestens 100 Millionen Euro verlangt. Fraglich, ob der spanische Meister bereits ist, diese Summe zu bezahlen. Der Fernsehsender bringt noch eine Variante ins Spiel, bei der Luka Modric als Tauschobjekt mit in den Transfer einfließt.

+++

Club holt Verteidiger Krätschmer aus Schweinfurt

13:10 Uhr: Der 1. FC Nürnberg hat sich kurz vor dem Saisonstart in der 2. Fußball-Bundesliga noch einmal verstärkt. Vom Regionalligisten Schweinfurt 05 wechselt Innenverteidiger Pius Krätschmer (23) zum Club. Über die Vertragsmodalitäten machte Nürnberg keine Angaben.

"Wir richten den Blick nicht nur in die 1. und 2. Bundesliga, sondern ganz bewusst auch in die Nachwuchsleistungszentren und eben auch in die 3. und 4. Liga. Hier gibt es nach wie vor gute Spieler", sagte Sportvorstand Dieter Hecking: "Und Pius hat uns in einem dreitägigen Probetraining absolut überzeugt."

+++

Bayern und halb Europa jagen Alex Luna

12:30 Uhr: Der FC Bayern hat offenbar das argentinische Top-Talen Alex Luna von Atlético Rafaela auf dem Zettel, der Rekordmeister ist dabei jedoch nicht alleine. Wie die "as" berichtet ist halb Fußball-Europa hinter dem Offensivjuwel hinterher, die Liste der Interessenten liest sich wie eine Champions-League-Auslosung. So sollen der FC Barcelona, Atlético Madrid, der FC Sevilla, der FC Valencia, der FC Villarreal, Manchester City, Manchester United, der FC Everton, Paris St. Germain, Juventus Turin, der AC Mailand und Benfica Lissabon den 16-Jährigen ebenfalls auf dem Zettel haben.

+++

Inter: Llorente als Lukaku-Ersatz?

11:40 Uhr: Inter Mailand sucht nach einem Ersatz für Angreifer Romelu Lukaku. Das berichtet "Calciomercato Napoli" und bezieht sich dabei auf "Tuttosport". Der Favorit für den Back-Up-Posten bei den Nerazzurri ist demnach Fernando Llorente vom SSC Neapel, der bereits 2013 und 2014 unter Inter-Coach Antonio Conte bei Juventus Turin gespielt hatte.

+++

Aurier auf dem Weg nach Mailand?

10:55 Uhr: Laut "Telefoot" steht Serge Aurier von Tottenham Hotspur kurz vor einem Wechsel zu AC Mailand. Die Italiener und die Spurs müssen jedoch erst einmal die Details klären. Monaco soll ebenfalls an dem ehemaligen Rechtsverteidiger von Paris St.-Germain interessiert sein.

+++

ManUnited: Bale als Sancho-Alternative?

10:05 Uhr: Manchester United denkt laut "Mundo Deportivo" über Gareth Bale als Alternative zu Jadon Sancho nach. Real Madrid würde zwar ein Angebot von rund 20 Millionen Euro für den Angreifer akzeptieren, jedoch stellt das Gehalt des walisischen Spielers die größere Hürde dar. Mit 15 Millionen Euro Jahreseinkommen ist Bale aktuell der bestverdienenste Profi in den Reihen der Königlichen. Sollte er seine Forderungen nicht senken, wird es wohl kaum zu einem Abschied kommen.

+++

Alaba-Berater fordert Mega-Provision

09:20 Uhr: Nachdem FC Bayerns Ehrenpräsident Uli Hoeneß am Sonntag im "Sport1"-Doppelpass behauptete, Pini Zahavi, Berater von David Alaba, fordere eine Provision in zweistelliger Millionen-Höhe für sich selbst, nannte die "Bild"-Zeitung nun genauere Zahlen. Laut dem Boulevardblatt will der 77-Jährige eine Provision von 20 Millionen Euro.

Die Zukunft von Alaba in München, der sich in der vergangenen Triple-Saison in der Innenverteidigung des Rekordmeisters unverzichtbar machte, ist weiter ungeklärt. Bayern würde gerne mit dem Österreicher verlängern, der 28-Jährige zögert aber noch. Zudem sollen die Gehaltsvorstellungen weit auseinandergehen.

+++

Willkommen zum Transferticker am Montag

09:15 Uhr: Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser, zum Transfer-Liveblog auf Eurosport.de. Bis heute Nachmittag 18:00 Uhr berichten wir topaktuell über alle wichtigen Entwicklungen auf dem Transfermarkt. Wir blicken dabei nicht nur in die Bundesliga, sondern schauen natürlich auch, was sich in den anderen europäischen Top-Ligen abspielt. Frederic von Moers begleitet Euch heute durch den Tag. Viel Spaß beim Lesen!

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

Das könnte Dich auch interessieren: Alaba kritisiert Bayern-Bosse: "Aussagen haben mich verletzt"

Neymars Rassismusvorwurf? Tuchel: "Ich habe nichts gehört"

Bundesliga
Alaba legt nach: Kritik an Bayern-Bossen
15/09/2020 AM 06:45
Fußball
Transfer-News vom Dienstag: Rio-Weltmeister bei Tuchel auf der Liste
VOR 3 STUNDEN