15 Jahre und 288 Tage war Youssoufa Moukoko alt, als er am Donnerstag erstmals für die deutsche U20-Nationalmannschaft auf dem Platz stand.

Oft musste sich Moukoko Fragen zu seinem Alter anhören, nachdem er im Jugendbereich Rekord um Rekord brach. Daher sorgte es auch für Verwunderung, dass auf der Webseite des DFB das Alter des Sturmtalents nicht geführt wurde.

La Liga
Nächster Akt im Messi-Drama: Vater zweifelt Klausel an
04/09/2020 AM 14:14

Allerdings habe dies nichts mit Moukoko selbst, sondern einer allgemeinen Richtlinie zu tun, wie der DFB erklärte. Demnach werden grundsätzlich keine Geburtsdaten von Minderjährigen veröffentlicht. Da alle anderen Spieler bereits ihr 18. Lebensjahr erreicht haben, fehlte die Angabe nur bei Moukoko.

https://imgresizer.eurosport.com/unsafe/0x0/filters:format(jpeg):focal(635x1083:637x1081)/origin-imgresizer.eurosport.com/2020/09/04/2879504.png

Das könnte Dich auch interessieren: Unterschrift rückt näher: Havertz verlässt DFB-Teamhotel

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

Süle: "Mannschaft bei EM bereit, um den Titel mitzuspielen"

Bundesliga
Trotz zahlreicher Baustellen: BVB schöpft Hoffung aus Reus-Rückkehr
04/09/2020 AM 12:43
Bundesliga
Köln im Abstiegskampf: Heldt stärkt Gisdol den Rücken
VOR 4 MINUTEN