"Es war das erwartet schwere Spiel", sagte Meinert: "Wir erwischen natürlich einen Traumstart, haben dann aber ein bisschen zu wenig gemacht. Dennoch war der Sieg hochverdient, ich bin zufrieden."
Die Stimmung der Trainerin wurde allerdings durch die Verletzung von Torschützin Schüller getrübt. "Wir haben die Befürchtung, dass sich Lea eine schwere Knieverletzung zugezogen hat", äußerte Meinert.
Das zweite Gruppenspiel der DFB-Auswahl steht am Donnerstag um 7.00 Uhr MEZ gegen Mexiko auf dem Programm, bevor am kommenden Montag um 10.00 Uhr MEZ (beides live auf Eurosport) zum Abschluss der Vorrunde Südkorea wartet.
Bundesliga
Gisdol zu Hochstätter-Absage: "Für mich ändert sich nicht viel"
13/11/2016 AM 22:10
WM-Qualifikation
Belgien feiert Kantersieg - Bosnien und Griechenland Remis
13/11/2016 AM 21:58
Bundesliga
Nächster Korb! Hochstätter sagt dem HSV ab
13/11/2016 AM 19:49