Die deutsche U21 hatte am Montag das Viertelfinale gegen Dänemark mit 6:5 im Elfmeterschießen gewonnen. Lukas Nmecha vom RSC Anderlecht hatte das DFB-Team erst in der 88. Minute mit seinem Tor zum 1:1 in die Verlängerung gerettet, nach 120 Minuten stand es 2:2.
"Jetzt ist noch mehr drin", sagte Bierhoff weiter. Auch Nationalspieler Thomas Müller schickte Grüße nach Ungarn. "Holt euch den Pott. Viel Erfolg fürs Halbfinale", schrieb er bei Twitter.
In der Vorschlussrunde bekommt es die deutsche U21 am Donnerstag (21.00 Uhr/ProSieben) erneut in Szekesfehervar mit dem alten Rivalen Niederlande zu tun. Schon im März waren beide Teams in der Gruppenphase aufeinander getroffen, damals hieß es am Ende 1:1.
Fußball
Wegen Corona: Vidal in Krankenhaus eingeliefert
UPDATE 01/06/2021 UM 07:25 UHR
Das könnte Dich auch interessieren: Kuntz über Torwart Dahmen: "So Geschichten schreibt der Fußball"
(SID)
La Liga
Indiz für Messi-Verbleib? Barça verpflichtet Landsmann Agüero
UPDATE 31/05/2021 UM 16:52 UHR
WM
Schlussstrich nach WM-Debakel: Bierhoff löst Vertrag auf
VOR EINER STUNDE