Für die anstehende Gruppenphase der U21-EM hatte Kuntz den Angreifer von Borussia Dortmund erstmals in sein Team berufen. "Im Moment, wo er nicht ganz so viele Einsätze hat, sind Turniereinsätze gewinnbringend. Wir gehen da sehr behutsam mit den Talenten um", sagte Kuntz.
Moukoko ist der jüngste Spieler des gesamten Turniers, das am Mittwoch in Ungarn und Slowenien mit der Gruppenphase beginnt. Sollte er zum Einsatz kommen, wird er auch zum jüngsten Spieler in der Geschichte der deutschen U21. "Er will spielen. Und er will Tore schießen", sagte Kuntz, der auch die Olympia-Auswahl trainiert.
Das Olympische Fußballturnier soll vom 21. Juli bis zum 7. August stattfinden. Deutschland hatte sich durch die Halbfinalteilnahme bei der U21-EM 2019 zum zweiten Mal in Folge für Olympia qualifiziert.
Champions League
Flick gesteht Fehler ein: "Ein Satz, auf den ich nicht stolz bin"
19/03/2021 AM 13:16

Kuntz als Löw-Nachfolger? "U21 hat absolut Vorrang"

Die Frage nach seinem Interesse am Job des Bundestrainers hat Kuntz dagegen erneut offen gelassen. "Meine Oma hat immer gesagt: Alles hat seine Zeit. Und jetzt hat meine U21 absolut Vorrang", sagte er. In der kommenden Woche beginnt für die U21 in Ungarn die Gruppenphase der EM.
Kuntz fügte an: "Wenn das Turnier mal rum ist, kann man über andere Sachen reden. Aber jetzt mache ich die U21, und alles andere kommt von der Zeit her allein."
Bei der Frage nach seinem Wunsch-Nachfolger für Joachim Löw zitierte Kuntz erneut seine Großmutter: "Da hat meine Oma mir gesagt: Alle Sachen, die du nicht beeinflussen kannst, darüber brauchst du dir keine Gedanken zu machen."
Die deutsche U21 trifft sich am Sonntag in Frankfurt/Main und reist am Montag nach Ungarn weiter. Dort steht schon am Mittwoch in Szekesfehervar das erste Gruppenspiel gegen den Gastgeber an, die weiteren Gegner sind die Niederlande (27. März) und Rumänien (30. März). Die K.o.-Runde findet erst im Mai und Juni statt.
Das könnte Dich auch interessieren: Löw holt England-Legionäre - Musiala und Wirtz erstmals dabei
(SID)

Disput mit Salihamidzic: Ehrliche Worte von Flick

Champions League
Bayern und BVB bedient: Schlimmer hätte es nicht kommen können
19/03/2021 AM 12:19
Premier League
Tuchel weckt das Wunderkind: Jetzt lernt England Havertz kennen
18/03/2021 AM 22:44