"Leider habe ich heute Morgen davon erfahren, dass zwei meiner Jungs die Covid-Regeln gebrochen haben. Wir mussten schnell entscheiden, dass sie keinen weiteren Kontakt zur Mannschaft haben dürfen", sagte Southgate auf einer Pressekonferenz: "Sie waren naiv. Ich weiß, dass sie jung sind, aber die ganze Welt beschäftigt sich mit dieser Pandemie."

Nach übereinstimmenden Medienberichten aus Island und England besuchten zwei isländische Mädchen am Sonntag das Teamhotel und posteten Bilder und Videos bei Snapchat. Die isländische Zeitung "DV" zitierte eines der Mädchen mit der Aussage, von den Regeln nicht gewusst zu haben. "Sie haben nie erwähnt, dass wir keine Fotos machen dürfen", sagte sie demnach.

UEFA Nations League
DFB verteidigt umstrittenen Flug von Stuttgart nach Basel
07/09/2020 AM 12:55

Den Spielern war es während des Aufenthalts auf Island nicht erlaubt, Personen außerhalb der Blase zu treffen. Am Dienstag ist England in Dänemark zu Gast.

Erst im August hatte der englische Nationalspieler Harry Maguire für Schlagzeilen gesorgt, als er wegen seiner angeblichen Beteiligung an einem gewalttätigen Zwischenfall in Griechenland zu 21 Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt worden war. Die Anwälte des 27-Jährige legten Einspruch ein. Er habe "nichts Falsches getan", sagte Maguire.

(SID)

Das könnte Dich auch interessieren: Weiter, immer weiter: Die Triple-Sieger müssen wieder ran

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

Merino über seine Zeit beim BVB: "War eine unvergessliche Erfahrung"

Bundesliga
BVB mistet aus: Diese drei Spieler dürfen gehen
07/09/2020 AM 10:22
La Liga
Durch Messi-Verbleib: Griezmann-Aus bei Barcelona?
07/09/2020 AM 06:08