Solbakken nannte keine Details, doch soll seinen Angaben zufolge besonders der Weltverband FIFA der Adressat der Botschaft sein.
In Haalands Heimat findet seit gut einem Monat eine breite Debatte über einen Boykott der WM aufgrund der unzureichenden Beachtung der Menschenrechte in Katar statt.
Der nationale Verband will auf einer außerordentlichen Generalversammlung am 20. Juni über die Frage entscheiden.
Ligue 1
PSG-Star tritt gegen Tuchel nach: "Vorher gab es Dinge..."
UPDATE 23/03/2021 UM 18:16 UHR
Das könnte Dich auch interessieren: Bei neun ist Schluss! Juve droht brutaler Absturz
(SID)

Bale kündigt Tottenham-Abschied an: "Wollte fit werden für EM"

Bundesliga
Anhaltende Wechselgerüchte: Haaland meldet sich zu Wort
UPDATE 23/03/2021 UM 16:39 UHR
WM
Griezmann tröstet Kimmich: Tolle Geste von Frankreich-Star
VOR EINER STUNDE