Die Gastgeber machten es den Argentiniern allerdings sehr schwer. Vier Tage nach der 0:5-Pleite bei Rekordweltmeister Brasilien brachte Marcelo Moreno (24.) die Bolivianer in Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff glich Lautaro Martinez (45.) für die Gauchos aus. Für die Entscheidung sorgte Lazio-Rom-Legionär Joaquin Correa mit seinem Treffer in der 79. Minute nach Videobeweis.
Während die Argentinier Stammgast bei WM-Endrunden sind, hat sich Bolivien zuletzt 1994 für eine WM-Endrunde qualifiziert. Dort verlor die Mannschaft das Eröffnungsspiel gegen den damaligen Titelverteidiger Deutschland 0:1.
Das könnte Dich auch interessieren: DFB-Elf in der Einzelkritik: Abwehr enttäuscht im Verbund
UEFA Nations League
Wilder Schlagabtausch mit der Schweiz: DFB-Team mit Remis
13/10/2020 AM 20:36

Salihamidzic schwärmt von Costa und Roca: "Machen uns unberechenbar"

WM-Qualifikation CONMEBOL
Nach Superclasico-Farce: Hacker-Angriff in Brasilien
09/09/2021 AM 07:19
WM-Qualifikation CONMEBOL
Tätlichkeit? Kolumbien gegen Paraguay im VAR-Glück
06/09/2021 AM 14:52