Polen, das ohnehin auf eine höchst unwahrscheinliche Niederlage der Engländer hoffen musste, verlor ohne den geschonten Weltfußballer Robert Lewandowski 1:2 (0:1) gegen Ungarn und geht als Gruppenzweiter (20 Punkte) in die Play-offs.
Kane steht nach seinem Viererpack (27. Handelfmeter, 32., 39. Handelfmeter, 42.) bei 48 Treffern im Nationaltrikot und zog mit Gary Lineker auf Platz drei der "ewigen" Torschützenliste der Three Lions gleich.
Nur Wayne Rooney (53) und Bobby Charlton (49) liegen noch vor dem Star von Tottenham Hotspur.
Bundesliga
Demichelis verrät Wechsel-Grund: "Ungerecht behandelt"
15/11/2021 AM 20:43
Zudem trafen Harry Maguire (6.), Filippo Fabri per Eigentor (15.), Emile Smith Rowe (58.), Tyrone Mings (69.), Tammy Abraham (78.) und Bukayo Saka (80.) gegen die überforderten Gastgeber, die nach Gelb-Rot für Dante Rossi (68.) in Unterzahl spielten.
Österreich kam in der Gruppe F zu einem 4:1 gegen Moldawien, Marko Arnautovic gelang dabei ein Doppelpack.
Das könnte Dich auch interessieren: Schock für Europameister: Schweiz entreißt Italien WM-Ticket
(SID)
Fußball
Geschlechtstest nach Glanzparaden: Verdacht gegen Torhüterin
15/11/2021 AM 19:25
WM-Qualifikation CAF
"Raub am hellichten Tag": Südafrika will nach WM-Aus Protest einlegen
15/11/2021 AM 13:39