Die Türkei hatte sich am Dienstag durch ein 2:1 (1:1) in Montenegro den zweiten Platz in der Gruppe G und das ersehnte Playoff-Ticket gesichert.
"Der Erfolg ist für uns sehr zufriedenstellend und sehr hoch einzuschätzen, weil es unser Traum war, noch an den Playoffs teilzunehmen", sagte Kuntz.
Bei der Auslosung am 26. November (17:00 Uhr) in Zürich ist die Türkei in Topf 2 gesetzt. Mögliche Gegner im Halbfinale sind Europameister Italien, Portugal, Schottland, Russland, Schweden und Wales.
Bundesliga
Corona-Regelverschärfung in der Bundesliga: Ungeimpfte Bayern-Spieler im Glück
17/11/2021 AM 18:08
Einen Wunschgegner hat Kuntz nicht: "Sachen, die ich nicht beeinflussen kann, das hat meine Oma früher schon gesagt, da brauche ich mich nicht drum zu kümmern. Ich warte auf den 26. November und schaue, was bei der Ziehung herauskommt."
Das könnte Dich auch interessieren: Impfpflicht im Profifußball? Söders Vorstoß erhitzt die Gemüter
(SID)

Horror-Foul: Vidal fliegt bei Chile-Pleite vom Platz

Bundesliga
Verein bestätigt: Drei neue Corona-Fälle beim FC Bayern
17/11/2021 AM 13:19
WM-Qualifikation
"Super-Dummheit": Oranje zittert nach Arroganz-Anfall um WM-Ticket
14/11/2021 AM 13:19