Eurosport

Woking FC - Macclesfield Town: Verrücktes Schlammtor in der Nachspielzeit

Verrückt! Schlammtor in der Nachspielzeit entscheidet Spiel
Von Le Buzz

17/04/2018 um 09:10Aktualisiert 17/04/2018 um 11:28

Buzz

In der britischen National League kam es in der Schlussphase der Partie zwischen dem Woking FC und Macclesfield Town zu einem Tor, das kurioser kaum hätte sein können. Bitter für die Gastgeber: Der Treffer fiel in der 94. (!) Minute und besiegelt die 2:3-Heimniederlage. Aber was war passiert?

Woking hatte Tabellenführer Macclesfield bei widrigen Bedingungen Paroli geboten und steuerte beim Stand von 2:2 auf ein achtbares Remis zu. Doch die schlechten Platzverhältnisse im heimischen Kingfield Stadium mitsamt einer Schlammpfütze im Fünfmeterraum machten in der vierten Minute der Nachspielzeit alles zunichte.

Die Woking-Verteidigung war darauf nicht gefasst, ein Abwehrspieler drehte sich bereits vorzeitig weg - und so kam Macclesfields Daniel Whitehead zu einem der kuriosesten Tore des Jahres:

0
0