SID

Jäger in Mexiko zurückgefallen - Aus für Cejka

Jäger in Mexiko zurückgefallen - Aus für Cejka
Von SID

10/11/2018 um 08:19Aktualisiert 10/11/2018 um 08:27

Für die Münchner Golf-Profis Stephan Jäger und Alex Cejka ist beim US-Tour-Turnier im mexikanischen Playa del Carmen der zweite Tag nicht gut verlaufen.

Jäger fiel nach seiner guten Auftaktrunde im zweiten Durchgang auf dem Par-71-Kurs vom vierten auf den 20. Platz zurück, und Cejka verpasste sogar den Cut für die beiden Schlussrunden am Wochenende. Als nunmehr alleiniger Spitzenreiter geht der US-Amerikaner Matt Kuchar in die zweite Hälfte des 7,2-Millionen-Dollar-Turniers.

Jäger benötigte auf der zweiten Runde mit 69 Schlägen vier Schläge mehr als am Vortag. Mit insgesamt 134 Schlägen hat der 29-Jährige sechs Schläge Rückstand auf Kuchar. Cejka verpasste unterdessen durch eine Par-Runde mit 139 Schlägen den Cut um einen Schlag.

0
0