Woods bedankte sich zudem für die "wundervolle Unterstützung und Botschaften in den letzten Tagen". Weiter gebe es derzeit nichts mitzuteilen.
Der 45-Jährige hatte bei einem selbstverschuldeten Autounfall nahe Los Angeles schwere Beinverletzungen erlitten.
Woods war am Dienstag allein auf einer für Unfälle berüchtigten Straße unterwegs, als sein Geländewagen in den Mittelstreifen geriet, auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurde, gegen einen Baum prallte und sich anschließend mehrfach überschlug.
Golf
Nach Unfall: Keine Anklage gegen Golf-Superstar Woods
24/02/2021 AM 20:50
Der US-Amerikaner unterzog sich einer komplizierten Operation, um "erhebliche orthopädische Verletzungen" an seinem rechten Unterschenkel und Knöchel zu behandeln. Dazu gehörte das Einsetzen eines Stabes in Woods' Schienbein und die Verwendung einer Kombination von Schrauben und Stiften, um seinen Fuß und Knöchel zu stabilisieren.
Ob Woods seine professionelle Golfkarriere fortsetzen kann, erscheint offen.
Das könnte Dich auch interessieren: Promi-Unterstützung für Woods: Sogar Obama wünscht Gute Besserung

Bärenstark eingechippt: Lahri zeigt seine ganze Klasse

Golf
Schwerer Autounfall: Tiger Woods notoperiert - Chefarzt gibt Update
23/02/2021 AM 20:10
PGA Championship
Doch kein Major für Trump: US-Golfverband zieht die Reißleine
11/01/2021 AM 15:28