Der 40-Jährige soll den Kielern vor allem im Kampf um den Champions-League-Titel als zusätzliche Option helfen.
"Als ich den Anruf von Geschäftsführer Viktor Szilagyi bekam, musste ich nicht lange überlegen. Wenn ein Klub wie der THW Kiel kurzfristig Unterstützung benötigt, macht man sich auf den Weg", sagte Myrhol. Kiel kämpft am 18./19. Juni beim Final4 in Köln um den fünften Gewinn der Königsklasse.
Handball
Kiel beendet Final Four auf Rang drei
VOR 6 STUNDEN
Myrhol hatte nach der Viertelfinal-Niederlage mit Norwegen gegen Dänemark bei Olympia in Tokio seine Karriere beendet. In der Bundesliga hatte der Kreisläufer für die HSG Nordhorn (2006 bis 2009) und die Rhein-Neckar Löwen (2009 bis 2015) gespielt. Pekeler hatte sich im Viertelfinal-Rückspiel gegen Paris St. Germain (33:32) einen Achillessehnenriss im linken Fuß zugezogen.
Handball
"Gute Saison": Kieler Bilanz nach verpasstem CL-Finale
VOR 6 STUNDEN
Handball
Borussia Dortmund rückt nicht in die Champions League auf
VOR 6 STUNDEN