Der Bundesliga-Zweite kassierte gegen Györi ETO KC aus Ungarn eine 20:37 (8:18)-Pleite. Damit stehen die Chancen im Rückspiel am 13. März (16.00 Uhr) quasi bei null. Julia Maidhof war beim zweimaligen deutschen Meister mit sechs Treffern beste Werferin vor der aus der Nationalmannschaft zurückgetretenen Kim Naidzinavicius (4).
Ebenfalls noch im Wettbewerb ist Borussia Dortmund. Der Bundesliga-Spitzenreiter trifft am 12. März im Hinspiel auf Metz HB. Zwei Tage später findet Spiel zwei in Frankreich statt.
Handball
Eurosport überträgt Finalrunde der Handball-EM
VOR 24 MINUTEN
Dortmund hatte in der Gruppenphase Platz sechs belegt, Bietigheim war Letzter seiner Staffel geworden. Dennoch durfte auch Bietigheim an der K.o.-Runde teilnehmen. Die Europäische Handballföderation (EHF) hatte den Modus aufgrund der Corona-Pandemie geändert. Ebenso wie bei den Männern wird das Achtelfinale mit allen 16 Teilnehmern der Gruppenphase ausgespielt.
EM
Vor letztem EM-Auftritt: Drei neue Coronafälle im DHB-Team
VOR 3 STUNDEN
Handball
Handball-EM: Olympiasieger Frankreich mit historischer Pleite
VOR 3 STUNDEN