"Von 2023 bis 2027 richten wir in Deutschland nahezu kontinuierlich Handball-Großveranstaltungen aus. Das sind großartige Gelegenheiten, Handball zu zelebrieren, Stars aufzubauen und unsere Sportart fest in der Gesellschaft zu verankern. Wir alle miteinander können auf diesem Fundament die gerade begonnenen 20er-Jahre zum Jahrzehnt des Handballs machen", berichtet der 60-Jährige weiter.
Der DHB verkündete die Vergabe der vier Turniere stolz auf Twitter:
Das Jahrzehnt des Handballs ist perfekt!
Handball
Jahrzehnt des Handballs? DHB buhlt um Frauen-WM 2025 und Männer-WM 2027
27/02/2020 AM 12:36
Die beiden Weltmeisterschaften 2025 und 2027 sind neben der Männer-EM 2024 die Großturniere Nummer zwei und drei in den kommenden Jahren in Deutschland. Erst 2017 (Frauen) und 2019 (Männer) hatte der DHB zwei Weltmeisterschaften ausgetragen. Während Deutschland das Frauenturnier 2025 zusammen mit dem niederländischen Verband austrägt, ist der DHB bei den Männern 2027 alleiniger Ausrichter.
In Kairo hat der IHF-Rat weitere Turniere vergeben: Die Männer-WM 2025 wird in Kroatien, Dänemark und Norwegen stattfinden, die Frauen-WM 2027 in Ungarn.
Das könnte Dich auch interessieren: Wolff freut sich auf neuen Bundestrainer

Gislason begeistert: "Wollte Nationaltrainer von Deutschland werden"

Handball
Comeback nach 2104 Tagen: Schwalb wird Trainer bei den Löwen
25/02/2020 AM 13:12
Handball Bundesliga Frauen
Bölk und Kastening sind Deutschlands Handballer des Jahres
18/02/2020 AM 10:10