Auf Wiedersehen!

EM
Wolff freut sich auf neuen Bundestrainer
06/02/2020 AM 21:09

Damit verabschiedet sich Alice Jo Tietje von Euch. Morgen gibt es die beiden Partien zwischen Slowenien und Island, sowie Portugal gegen Schweden in der Hauptrundengruppe II live bei Eurosport und im Eurosport Player. Zum Abschluss lege ich Euch noch die Highlights von Kroatien gegen Österreich ans Herz. Schönen Abend!

Kroatien lässt gegen Österreich nichts anbrennen

Fazit

Das war ein deutlich besserer Auftritt vom DHB-Team. Timo Kastening wird zum Spieler des Spiels ausgezeichnet und kann sich mit sechs Treffern vom Team feiern lassen. Auch Andreas Wolff hat seine Klasse wieder aufblitzen lassen und mit tollen Paraden sich Selbstvertrauen geholt. Ein kleines Fragezeichen bleibt dennoch hinter der Leistungsfähigkeit der deutschen Mannschaft, denn Weißrussland war heute kein schwerer Gegner. Das wird am Samstag gegen Kroatien sicherlich anders. Unter dem Strich steht ein verdienter Sieg, der viel Selbstvertrauen gibt.

Weißrussland – Deutschland: 60. Minute – 23:31

Weber sogt mit seinem vierten Treffer für den Schlusspunkt. Glückwunsch an das deutsche Team zum 31:23-Erfolg.

Weißrussland – Deutschland: 59. Minute – 21:30

Das Spiel ist schon länger entschieden, aber Deutschland kann sich hier viel Selbstvertrauen holen und Abläufe üben. Bisher gab es zudem 14 verschiedene deutsche Torschützen.

Weißrussland – Deutschland: 55. Minute – 21:30

Reichmann mit dem Kempa! Schöner Pass von Weber und dann der Abschluss vom Spieler von der MT Melsung.

Weißrussland – Deutschland: 55. Minute – 21:29

Drux bleibt kurz liegen. Ihn hat eine Hand auf dem Kopf getroffen beim Abschlussversuch. Das sah schmerzhaft aus. Er nimmt erstmal auf der Bank platz und kühlt seinen Kopf.

Weißrussland – Deutschland: 53. Minute – 21:29

Böhm täuscht den Wurf an, tippt auf und hebt den Ball über den weißrussischen Keeper. Auf der Gegenseite muss sich Wolff für seine nächste Parade nicht sonderlich anstrengen: der Ball kommt zentral auf den Körper.

Weißrussland – Deutschland: 51. Minute – 20:28

Noch zehn Minuten zu spielen. Reichmann kommt für den Siebenmeter das erste mal ins Spiel und trifft.

Weißrussland – Deutschland: 50. Minute – 20:27

Wieder Kastening! Wieder geht der Youngster dazwischen und bringt den Ball in den Maschen unten. Der Linkshänder zeigt hier eine sehr ansprechende Leistung. Auszeit Weißrussland.

Weißrussland – Deutschland: 47. Minute – 20:25

Deutschland ein bisschen nachlässig in der Offensive. Noch fünf Tore Vorsprung. Deutschland wird doch jetzt nicht wieder einbrechen, wie gegen Lettland? Bisher macht es nicht den Eindruck.

Weißrussland – Deutschland: 45. Minute – 17:24

Weber mit dem Treffer direkt nach der Auszeit. Nach knapp fünf Minuten ohne Tor wieder ein bisschen Auftrieb. Zudem ist Wolff wieder zur Stelle.

Weißrussland – Deutschland: 42. Minute – 17:23

Wolff mit der nächsten Parade, diesmal gegen Karalek am Kreis. Beim Pass nach vorne fehlt ihm allerdings noch die Genauigkeit.

Weißrussland – Deutschland: 40. Minute – 16:23

Gollla verteidigt erst stark und bringt den Angriff dann auch noch mit einem wuchtigen Wurf erfolgreich zu Ende. Sieben Tore Vorsprung für Deutschland.

Weißrussland – Deutschland: 37. Minute – 14:22

Wolff pariert und Zieker nutzt den Tempogegenstoß. Kastening klaut erneut den Ball und trifft - ganz starke Leistung bisher.

Weißrussland – Deutschland: 35. Minute – 14:19

Kühn provoziert in der Defensive das Spielerfoul, doch Häfners Pass kommt nicht an. Weißrussland kommt etwas heran.

Weißrussland – Deutschland: 33. Minute – 12:19

Karalek mit dem Heber gegen seinen Mitspieler bei Kielce, Andreas Wolff. Häfner lässt sich vom drohenden Zeitspiel nicht irritieren und zieht einfach ab.

Weißrussland – Deutschland: 31. Minute – 11:18

Offenbar wurde Julius Kühn in der Pause in der Kabine eingeschlossen. Jetzt ist er aber wieder da und bereit für Durchgang zwei. Sein Versuch geht allerdings daneben. Golla bekommt die zwei Minuten.

Weißrussland – Deutschland: 30. Minute – 11:18

Die deutsche Mannschaft zeigt sich in der Wiener Stadthalle stark verbessert, wenn auch gegen ein schwaches Weißrussland. Defensiv hat Deutschland den Gegner gut im Griff, aber vor allem im Angriff bringt das DHB-Team die Halle immer wieder mit schnelle Tempogegenstößen zum Jubeln. Bester Scorer ist bisher Timo Kastening mit vier Treffern. Kurz durchatmen, dann geht's weiter.

Weißrussland – Deutschland: 30. Minute – 11:18

Was für eine Parade von Wolff! Der Fuß ist über dem Kopf und wehrt den Ball ab. Der schnelle Gegenangriff von Deutschland sorgt für den 18. Treffer. Und danach gleich die nächste Parade von Wolff. So macht das hier Spaß, auch wenn Yurynok den Schlusspunkt in der ersten Hälfte markiert.

Weißrussland – Deutschland: 27. Minute – 10:17

Drux und Golla bilden jetzt den Innenblock. Der nächste weißrussische Treffer von Kulesh ist so wuchtig und nicht zu verhindern. Aber auch Schmidt trifft. Prokop nimmt die Auszeit kurz vor der Pause.

Weißrussland – Deutschland: 24. Minute – 9:16

Kühn mit dem 16. Treffer für Deutschland. Die Offensive rollt.

Weißrussland – Deutschland: 22. Minute – 7:15

Für Pekeler kommt Weber ins Spiel. Der Wechsel wird direkt mit einem Tor belohnt. Doch Pekeler bekommt in der Defensive die zwei Minuten.

Weißrussland – Deutschland: 21. Minute – 7:14

Im rechten Rückraum kommt Schmidt für Häfner. Gensheimer sorgt über links für den 14. Treffer und hinten steht Wolff deutlich besser als in den Partien zuvor. Nächste Parade!

Weißrussland – Deutschland: 19. Minute – 7:13

Vailupau verwandelt einen Siebenmeter souverän gegen Wolff. Kühn gelingt der Treffer aus dem Rückraum.

Weißrussland – Deutschland: 17. Minute – 6:11

Ein Treffer gelingt Weißrussland in Unterzahl. Jetzt verlieren die Deutschen ein paar Bälle im Angriff.

Weißrussland – Deutschland: 15. Minute – 4:10

Pukhouski versucht es mit dem Heber, aber drüber. Gensheimer macht es auf deutscher Sicht besser und erneut gelingt in der Defensive der Ballgewinn. Zusätzlich die ersten zwei Minuten für Weißrussland wegen Trikotziehens.

Weißrussland – Deutschland: 12. Minute – 4:9

Gayduchenko mit dem vierten Treffer für Weißrussland. Bei Deutschland ist es erneut Kastening - diesmal über außen. Der direkte Wurf von Weißrussland geht daneben.

Weißrussland – Deutschland: 11. Minute – 3:8

In der Defensive steht Deutschland bisher gut und provoziert viele weißrussische Fehler. Bisher nur drei Gegentore. Auszeit von Weißrussland.

Weißrussland – Deutschland: 8. Minute – 3:7

Häfner kann sich freuen: mit Glück setzt er den Ball in die Maschen. Diese Treffer braucht Deutschland für das Selbstvertrauen.

Weißrussland – Deutschland: 7. Minute – 3:6

Kühn nimmt den Wurf - knapp drüber. Doch Deutschland setzt nach: Drux spielt den Ball im Sitzen zu Kastening und der lässt Keeper Matskevich keine Chance. 6:3 für Deutschland!

Weißrussland – Deutschland: 6. Minute – 3:5

Deutschland provoziert einen Abspielfehler und Pekeler schaltet schnell um und erzielt den Treffer. Gleich darauf eine ähnliche Situation: Weißrussland vertändelt den Ball, Pekeler trifft.

Weißrussland – Deutschland: 4. Minute – 2:3

Shylovich mit Glück gegen Wolff. Kastening zieht aber sofort an und bringt Deutschland direkt wieder in Führung.

Weißrussland – Deutschland: 3. Minute – 1:1

Wolff pariert gleich den ersten Angriff. So kann es weitergehen. Doch Deutschland mit dem Stürmerfoul. Häfner passt auf und unterbindet den Pass. Kühn trifft frei vor dem weißrussischen Tor.

Weißrussland – Deutschland: 1. Minute – 0:0

Weißrussland mit dem Anwurf. Es geht los!

Erste Sieben

Mit diesen Sieben startet Christian Prokop das Abenteuer Hauptrunde:

Hymnen in Wien

Die beiden Teams sind auf der Platte. Die Nationalhymnen werden gespielt, dann geht es endlich los für Deutschland in der Hauptrunde.

Vorrunden-Fazit

Bisher konnte das deutsche Team bei dieser Europameisterschaft noch nicht überzeugen. Nach dem Auftaktsieg gegen Underdog Niederlande gab es eine deutliche Niederlage gegen Spanien. Auch im Spiel gegen Lettland fehlte die letzte Überzeugung bei Prokops Spielern. Ein knapper Erfolg bescherte dann aber den Einzug in die Hauptrunde. Hier ist Deutschland jetzt erst gegen Weißrussland gefordert. In wenigen Minuten geht es los!

Ergebnisse aus der Gruppe I

Zwei Spiele in der deutschen Hauptrunden-Gruppe sind bereits rum. Spanien gewinnt zum Auftakt souverän mit 31:25 gegen Tschechien. Auch Kroatien lässt keine Schwäche zu und gewann gegen Gastgeber Österreich mit 27:23.

Vor Weißrussland

Eine Änderung im Kader der Deutschen steht bereits vor der Partie fest: Johannes Golla wurde von Christian Prokop in den Kader berufen. Für den Kreisläufer muss Rückraumspieler Marian Michalczik weichen. Neben Golla hat Prokop mit Hendrik Pekeler, Jannik Kohlbacher und Patrik Wiencek bereits drei Kreisläufer im Kader.

Hallo und herzlich willkommen!

Hallo und herzlich willkommen zum Auftakt der deutschen Mannschaft in die Hauptrunde der Europameisterschaft. Gegen Weißrussland braucht das Team von Christian Prokop bereits dringend einen Sieg. Zum einen um das angeknackste Selbstvertrauen aufzubauen und zum anderen da die DHB-Auswahl mit null Punkten aus der Gruppenphase nach Wien gereist ist. Alice Jo Tietje begleitet das Spiel ab 20:30 Uhr im Liveticker.

Das könnte Dich auch interessieren:Sagosen auch gegen Frankreich nicht zu stoppen

Kai Häfner im Porträt: Hoffnungsträger im rechten Rückraum

EM
"Hoffe, dass mein Körper das mitmacht": Keine Verschnaufpause für die Handball-Stars
27/01/2020 AM 15:54
EM
Mit Video | EM-Titel verteidigt! Spanien ringt Kroatien nieder
26/01/2020 AM 17:47