Die Mannschaft von Trainer Bennet Wiegert gewann ihr vorletztes Spiel in der Staffel C gegen Alingsas HK aus Schweden mit 36:21 (18:15). Christoph Steinert war mit neun Toren der beste Werfer des SCM, der bereits für das Achtelfinale qualifiziert ist.
Die Füchse Berlin haben derweil das Achtelfinale erreicht, ohne gespielt zu haben. Die Hauptstädter profitierten vom 34:29 des französischen Klubs USAM Nimes gegen Dinamo Bukarest. Bereits am Mittwoch kommt es zum Duell mit den Franzosen.
Handball
Handball: Füchse Berlin verlängern vorzeitig mit Siewert
GESTERN UM 12:05
Handball
HBL von 2023 bis 2029 auf Seifert-Plattform zu sehen
GESTERN UM 11:55
Handball
Handball-Ikone Heiner Brand wird 70 Jahre alt
05/08/2022 UM 09:40