Der 26-Jährige kommt vom französischen Erstligisten Chartres Metropoles und soll Christoffer Rambo (31) ersetzen, der den Verein nach siebeneinhalb Jahren verlassen wird.
Rückraumspieler Jukic hat in der aktuellen Spielzeit in 21 Spielen 63 Tore erzielt. "Nikola ist ein kompletter Spieler, der über einen starken Wurf und ein gutes Spielverständnis verfügt", sagte Sport-Geschäftsführer Frank von Behren. Zur Vertragslaufzeit machte der Klub keine Angaben.
Handball
HBL: Nordhorn-Lingen gewinnt Abstiegskrimi - Füchse schlagen Göppingen
VOR 10 STUNDEN
Handball
Bietigheim gewinnt erstmals den DHB-Pokal der Frauen
VOR 11 STUNDEN
Handball
THW Kiel legt mit Arbeitssieg gegen Balingen vor, Löwen verlieren erneut
GESTERN AM 20:36