Der kroatische Nationalspieler wechselt von RK Zagreb zu den Eulen und unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag bis 2023. Asanin hatte bereits von Februar bis Juni 2019 für Ludwigshafen gespielt.
"Der Kontakt zu Matej ist nie abgerissen", sagte Geschäftsführerin Lisa Heßler: "Sportlich ist er über jeden Zweifel erhaben. Er hat in der Bundesliga gezeigt, was er kann, er hat das auch in der kroatischen Nationalmannschaft und in der Champions League bewiesen."
Handball
European League: Magdeburg, Berlin und Lemgo feiern Heimsiege
VOR 11 STUNDEN
Handball
"Kann wegweisend sein": Kromer sieht Frauen-WM als möglichen Vorreiter
VOR 19 STUNDEN
WM
Alle Augen nach Spanien: Handball-WM der Frauen startet unter 2G-Pflicht
VOR 20 STUNDEN