SID

Handball: Bietigheim in Champions League weiter sieglos

Handball: Bietigheim in Champions League weiter sieglos
Von SID

10/11/2019 um 18:13Aktualisiert 10/11/2019 um 18:29

Der deutsche Meister SG BBM Bietigheim muss in der Handball-Champions-League der Frauen weiter auf den ersten Sieg warten. Die Mannschaft von Trainer Martin Albertsen verlor in der Gruppe C beim französischen Spitzenreiter Brest Bretagne Handball auch ihr viertes Vorrundenspiel mit 30:36 (15:18).Vor den beiden letzten Gruppenspielen haben die Süddeutschen als punktloses Schlusslicht allerdings...

Die Mannschaft von Trainer Martin Albertsen verlor in der Gruppe C beim französischen Spitzenreiter Brest Bretagne Handball auch ihr viertes Vorrundenspiel mit 30:36 (15:18).

Vor den beiden letzten Gruppenspielen haben die Süddeutschen als punktloses Schlusslicht allerdings weiter noch die Chance, als Gruppendritter in die Hauptrunde der besten Zwölf einzuziehen. Im vorentscheidenden Spiel gegen SCM Ramnicu Valcea am 10. November hat Bietigheim Heimrecht.

In Brest war Nationalmannschafts-Kapitänin Kim Naidzinavicius mit sieben Treffern die erfolgreichste Schützin der Gäste. Die niederländische Nationalspielerin Laura van der Heijden und Fie Woller erzielten jeweils fünf Tore für Bietigheim.

0
0