Das bereits für März 2020 geplante und in Folge der Corona-Pandemie auf 2021 verschobene Turnier soll vom 20. bis 22. März stattfinden.
Am Montag teilte der Handball-Weltverband IHF die Absage der Chinesen mit und führte anhaltende Reise-Einschränkungen und Protokolle in Verbindung mit dem Corona-Virus als Hintergrund auf. Anstelle von China tritt Kasachstan an.
EM
Irre Schlussminute! So zitterte sich Schweden gegen Frankreich ins Finale
VOR EINER STUNDE
Handball
Handball-EM: Titelverteidiger Spanien und Schweden erreichen Finale
VOR EINER STUNDE
EM
Drama in der Schlussminute! Schweden folgt Spanien ins Finale
VOR 4 STUNDEN