Für Toptorjäger Stefan Cavor ist die Spielzeit verletzungsbedingt ebenso vorzeitig beendet wie für Spielmacher Alexander Feld.
Wie die Hessen am Dienstag mitteilten, hat sich der Montenegriner Cavor (26) eine Fraktur des Mittelhandknochens in der linken Wurfhand zugezogen und muss rund acht Wochen pausieren. Feld (27) erlitt im Training einen Abriss der Adduktorensehne und wird noch länger als sein Teamkollege ausfallen.
Handball
Handball: Brasilien wahrt Viertelfinale-Chance
VOR EINER STUNDE
Handball
Handball: HSVH verlängert nicht mit Eigengewächs Vogt
VOR 11 STUNDEN
Olympia - Handball
Hens blickt auf Norwegen-Spiel: "Dann gewinnen wir"
VOR 12 STUNDEN