Die Mannschaft von Trainer Maik Machulla setzte sich beim TVB Stuttgart mit 32:30 (15:11) durch und liegt nach 34 von 38 Spielen mit 62:6 Punkten vor Titelverteidiger Kiel (59:7), der erst 33 Spiele absolviert hat.
Erfolgreichster Schütze der Flensburger war Linksaußen Hampus Wanne mit elf Treffern. Für Stuttgart erzielte Rückraumspieler Jerome Müller die meisten Treffer (sieben Tore)
Handball
Barcelona krönt perfekte Saison mit Champions-League-Triumph
VOR 3 STUNDEN
Die Meisterschaft hat Flensburg in der eigenen Hand, Kiel ist hingegen nach der 33:34-Niederlage beim European-League-Sieger SC Magdeburg auf Patzer der Konkurrenz angewiesen. Der Tabellenzweite muss zudem im Saisonendspurt auf seinen Top-Torschützen Niclas Ekberg verzichten, der sich gegen Magdeburg einen Innenbandriss im rechten Knie zugezogen hat.
Handball
Handball: Lagarde verlässt Löwen zum Saisonende
VOR 4 STUNDEN
Handball
HBL: Pflichtsieg für Kiel - Flensburg bleibt dran
VOR EINEM TAG