Wie Geschäftsführer Karsten Günther am Donnerstagabend vor dem Ligaspiel gegen den HC Erlangen erklärte, plant der SC DHfK Leipzig für die Begegnung am 27. Mai (19.00 Uhr) mit der Rückkehr von Fans. "Es gibt tatsächlich Bewegung in diese Richtung, nächste Woche gegen den THW Kiel wieder bis zu 1000 Zuschauer in der Halle begrüßen zu können", sagte Günther bei Sky.
Letzte Details müssten noch geklärt werden. "Ich bin sehr optimistisch, dass wir das hinbekommen werden. Zumindestens mündlich gab es die entsprechenden Zusagen, jetzt müssen wir Taten folgen lassen", sagte Günther, der die Thematik im Vorfeld des Spiels gegen Erlangen mit markigen Sprüchen angeschoben hatte.
Handball
DHB-Frauen verlieren WM-Generalprobe
VOR EINER STUNDE
"Das Ende vom Lied ist, dass sich Marko (Mamic, SC-Spieler, d.Red.) am Donnerstag hier unten hinsetzen könnte, mit einer Gitarre, und kroatische Volksmusiklieder spielen könnte vor 2000 Zuschauern", sagte Günther, "weil niemand den Mut und auch den Sachverstand hat, sinnvolle Lösungen zu erarbeiten, darf ich Handball vor 1000 Zuschauern, getestet, geimpft, mit Mundschutz, mit Abstand, aktuell nicht veranstalten." Es habe "seitdem sehr viel Feedback aus der Verwaltung und Politik gegeben, die zum Dialog gebeten haben", berichtete Günther.
WM
Generalprobe gelungen: DHB-Frauen gewinnen Test gegen WM-Gegner
VOR 21 STUNDEN
Handball
DHB-Frauen gewinnen Test gegen WM-Gegner Slowakei
VOR EINEM TAG