SID

Magdeburg bindet Rio-Olympiasieger Damgaard und Pettersson langfristig

Magdeburg bindet Rio-Olympiasieger Damgaard und Pettersson langfristig
Von SID

12/10/2019 um 19:11Aktualisiert 12/10/2019 um 19:30

Handball-Bundesligist SC Magdeburg hat zwei Leistungsträger langfristig an sich gebunden. Sowohl Rio-Olympiasieger Michael Damgaard als auch Daniel Pettersson verlängerten bis 2022 beim SCM. Rückraumspieler Damgaard steht bereits seit 2015 in Magdeburg unter Vertrag, der schwedische Nationalspieler Pettersson wechselte 2016 zum zweimaligen Pokalsieger."Michael Damgaard zeichnet sich durch ganz...

Sowohl Rio-Olympiasieger Michael Damgaard als auch Daniel Pettersson verlängerten bis 2022 beim SCM. Rückraumspieler Damgaard steht bereits seit 2015 in Magdeburg unter Vertrag, der schwedische Nationalspieler Pettersson wechselte 2016 zum zweimaligen Pokalsieger.

"Michael Damgaard zeichnet sich durch ganz spezielle Fähigkeiten aus, die unserem Spiel guttun. Er ist und bleibt ein Spieler, der den Unterschied in jedem Spiel ausmachen kann", sagte Trainer Bennet Wiegert. "Mit Daniel Pettersson und Tim Hornke haben wir nun ein festes Gespann für die nächsten Jahre gebunden. Damit sind wir auf der Rechtsaußenposition hervorragend aufgestellt", so Wiegert weiter.

0
0