Von Revanchegelüsten für die knappen Niederlagen sowohl in Rio als auch im Bronzespiel bei der Heim-WM 2019 (25:26) will das deutsche Team aber nichts wissen. "Das ist Jahre her", sagte Rückraumspieler Paul Drux. Bei den Franzosen habe sich "eine neue Mannschaft geformt im Gegensatz zu den Olympischen Spielen, und wir haben uns auch weiterentwickelt." Die Partie, so der Berliner, werde "megaschwer. Wir müssen eine gute Abwehr stellen, dann glaube ich schon, dass wir eine gute Chance haben."
Auch Kromer meidet den Blick zurück. "Vergangene Ergebnisse zählen nichts in dem Moment, wo das Spiel losgeht", sagte er: "Es geht darum, alles was wir an Energie und Kopf aufbringen können, in dieses Spiel zu investieren. Es wird langsam mal wieder Zeit, solche Spiele für uns zu entscheiden."
Deutschland hat nach der unglücklichen Auftaktniederlage gegen Spanien (27:28) und dem Erfolg gegen Argentinien (33:25) 2:2-Punkte auf dem Konto. Nach Frankreich, das seine beiden bisherigen Spiele gewonnen hat, sind der EM-Dritte Norwegen und Brasilien die weiteren Gegner in der schweren Vorrundengruppe A. Die ersten vier Teams der Sechsergruppe qualifizieren sich für das Viertelfinale. Ziel der DHB-Auswahl ist das Halbfinale.
Olympia - Handball
Jetzt scheppert es: Das brauchen die Handballer noch für die Kracher
26/07/2021 AM 17:32
Das könnte Dich auch interessieren: Olympia Tokio 2021: Zeitplan und Kalender
(SID)

Gislason schwärmt nach DHB-Sieg: Team "hat überragend reagiert"

Olympia - Handball
Gensheimer und Weinhold treten aus Nationalmannschaft zurück
12/08/2021 AM 08:19
Olympia - Handball
Frankreich holt historisches Gold: Highlights des Frauenhandball-Finals
08/08/2021 AM 11:43