Das für Sonntag geplante Duell zwischen dem HC Erlangen und der HSG Nordhorn-Lingen musste verlegt werden, nachdem ein Spieler der Erlanger positiv getestet wurde. Das teilte die Liga am Samstag mit. Der Betroffene wurde in Quarantäne geschickt, die komplette Mannschaft begab sich vorsorglich in häusliche Isolation.
EM
Hexer im Tor und Sieg in letzter Sekunde: Niederlande in der Hauptrunde
VOR 2 STUNDEN
Handball
HBL: Minden lässt Vertrag mit Geschäftsführer Kalusche auslaufen
VOR 6 STUNDEN
Handball
Gruppensieg perfekt: Starke Handballer trotzen Corona-Turbulenzen
VOR 7 STUNDEN