Gegen den abstiegsgefährdeten HBW Balingen-Weilstetten holte der Tabellenführer am Samstag einen 38:34 (21:19)-Arbeitssieg und baute seine Bilanz auf 51:5 Punkte aus. Verfolger SG Flensburg-Handewitt (49:5) kann am Sonntagabend im Auswärtsspiel bei Schlusslicht HSC 2000 Coburg nachziehen.
Weiter an Boden verlor der Tabellendritte Rhein-Neckar Löwen (42:18), der sich dem HC Erlangen in eigener Halle 26:30 (16:17) geschlagen geben musste. Für die verletzungsgeplagte Mannschaft von Trainer Martin Schwalb war es die dritte Niederlage nacheinander.
Handball
Handball: Vize-Meister Flensburg verlängert mit Semper
VOR 17 STUNDEN
Der THW, bei dem Hendrik Pekeler mit sieben Toren bester Werfer war, richtet seinen Blick nun wieder auf die Königsklasse. Am Mittwoch steht das Viertelfinal-Rückspiel bei Paris St. Germain an. Den ersten Vergleich hatten die Kieler am vergangenen Mittwoch mit 31:29 für sich entschieden.
Handball
Weiße Weste gewahrt: Magdeburg gewinnt auch in Kiel
VOR 17 STUNDEN
Handball
Duvnjak und Ekberg verlängern bis 2024 beim THW Kiel
VOR 19 STUNDEN