Handball

Barca-Handballer verlieren erstmals seit 146 Spielen

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

FC Barcelona

Fotocredit: SID

VonSID
14/04/2018 Am 11:58 | Update 14/04/2018 Am 13:37

Die Rekordserie des spanischen Handball-Meisters FC Barcelona ist gerissen. Beim 28:29 gegen BM Granollers ging das Team erstmals nach 146 Ligaspielen wieder als Verlierer vom Platz. Der achte Meistertitel in Serie ist den Katalanen trotz der Niederlage nicht mehr zu nehmen.

In der Champions League ist der Rekordsieger der Königsklasse bereits ausgeschieden.

Eurosport

Jederzeit auf Ballhöhe: Kostenlose News per WhatsApp

01/07/2019 AM 16:59
Handball

Handball: DHB, HBL und HBF planen Neustart des Ligabetriebs

VOR 20 STUNDEN
Handball

HBL: Duvnjak als bester Spieler ausgezeichnet - Pekeler auf Platz vier

VOR 20 STUNDEN
Ähnliche Themen
Handball
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Letzte News

Handball

Handball: DHB, HBL und HBF planen Neustart des Ligabetriebs

VOR 20 STUNDEN

Letzte Videos

Handball Bundesliga Frauen

Exklusiv | BVB-Torhüterin legt im Meisterstreit nach: "Es geht um Gleichberechtigung"

00:20:07

Meistgelesen

Bundesliga

Flick schwärmt von Sancho: "Großes Talent, hat enorme Eigenschaften"

GESTERN AM 22:52
Mehr anzeigen