Judo

Ole Bischof wird Olympiasieger in Peking

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Ole Bischof wird Olympiasieger in Peking

Fotocredit: Eurosport

VonBeth Knox
27/06/2020 Am 19:05

Es war die bisher letzte Goldmedaille eines deutschen Judoka bei Olympischen Sommerspielen. Ole Bischof gewann 2008 in Peking den Titel in der Klasse bis 81 Kilogramm.

Im Finale in der chinesischen Hauptstadt siegte der Reutlinger gegen Kim Jae-Bum aus Südkorea. Die Bronzemedaille teilten sich Tiago Camilo aus Brasilien und der Ukrainer Roman Gontchuk.

“Das war mein absolutes Highlight“, sagte Bischof rückblickend im Interview mit der Münchner “Tageszeitung”. “Ich habe den Moment und die Siegerehrung sehr genossen. Die Atmosphäre bei den Olympischen Spielen ist einzigartig und ganz speziell. Alle Athleten aus den verschiedenen Sportarten kommen zusammen.”

Judo

"In diesem Moment explodierte ich": Lombardo über seinen Titel-Coup

06/08/2020 AM 15:16

Bischof gehörte nach seiner Goldmedaille bei den Europameisterschaften 2005 in Rotterdam (Niederlande) und EM-Silber 2004 in Bukarest (Südkorea) bei den Spielen in Peking zum erweiterten Favoritenkreis. Im Viertelfinale gelang ihm der erste große Coup mit einem Sieg gegen Weltmeister Camilo.

“Ich hatte nie das Gefühl, dass es mit Gold klappen könnte. Ich habe nur von Kampf zu Kampf gedacht”, sagte der damals 28-Jährige gegenüber der “dpa”. Sein Geheimrezept war ein Nickerchen zwischen den Kämpfen. “Ich darf nur nicht vergessen, ihn rechtzeitig zu wecken”, meinte sein Trainer Frank Wienecke.

2012 trat Bischof vom Leistungssport zurück, allerdings nicht ohne die nächste olympische Medaille. Bei den Sommerspielen in London traf er erneut im Finale auf Kim. Diesmal hatte jedoch der Koreaner das bessere Ende für sich, und für Bischof blieb Silber.

Die Bronzemedaille bei den Weltmeisterschaften 2009 in Rotterdam und bei der Europameisterschaft 2011 im türkischen Istanbul komplettierten Bischofs Erfolgsbilanz auf internationaler Ebene. “Ich kann nur jedem wünschen, dass er einmal im Leben so glücklich ist, wie es mir damals vergönnt war”, sagte er der “Süddeutschen Zeitung” nach seinem Rücktritt über den Titel in Peking.

Judo

Yamashitas größter Erfolg

26/07/2020 AM 10:47
Judo

I am Judo - Sagi Muki stellt sich vor

03/06/2020 AM 09:13
Ähnliche Themen
Judo
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen