Zuvor hatte er den Brasilianer Guilherme Schmidt bezwungen. Ressel, der durch seine höhere Weltranglistenposition ohnehin die deutlich besseren Karten hatte, qualifizierte sich somit für Olympischen Spiele in Tokio (23. Juli bis 8. August).
Nachdem Theresa Stoll (Großhadern) einen Tag zuvor die Bronze-Medaille ergatterte, scheiterte Martyna Trajdos (Zweibrücken), die 2019 als Dritte die einzige deutsche WM-Medaille gewonnen hatte, nach einem Auftaktfreilos an der Serbin Anja Obradovic.
Damit ist das deutsche Judo-Trio überraschend früh ausgeschieden.
Olympia Tokio 2020
IOC vergibt Nordkoreas Tokio-Startplätze an Nachrücker
08/06/2021 AM 19:50
Das könnte Dich auch interessieren: IOC-Flüchtlingsteam mit sieben Athleten, die in Deutschland leben
(SID)

IOC stellt Olympisches Flüchtlingsteam für Tokio vor

Olympia Tokio 2020
U21-Europameister Dorsch und Baku wollen zu Olympia: "Ein Traum"
08/06/2021 AM 15:36
Olympia Tokio 2020
Mit WM-Gold nach Tokio: Wagner dreht die Judo-Welt auf links
12/06/2021 AM 12:38