Getty Images

Leichtathletik-EM in Berlin: Nadine Müller gewinnt Silber, Craft holt Bronze

Müller und Craft holen doppeltes Diskus-Edelmetall
Von SID

11/08/2018 um 22:01Aktualisiert 11/08/2018 um 22:39

Die Diskus-Werfer Nadine Müller und haben bei der Leichtathletik-Europameisterschaft in Berlin für die nächsten deutschen Medaillen im Diskus gesorgt. Die 32-jährige Müller gewann die Silbermedaille (63,00 m), Shanice Craft brachte es auf 62,46 und sicherte sich wie schon bei der EM 2016 Bronze. Die deutsche Jahresbeste Claudine Vita wurde Vierte mit 61,25.

"Ich habe gezeigt, was ich kann. Jetzt fahre ich mit Silber nach Hause, ich bin super-happy. Die letzten zwei Jahre waren nicht einfach, deshalb ist das eine spezielle Silbermedaille", sagte Müller (32).

Craft (25), die bereits 2014 und 2016 EM-Dritte war, meinte: "Das ist die wertvollste Bronzemedaille von den dreien. Seit diesem Jahr wohne und trainiere ich in Berlin, das hat sich wie zuhause angefühlt."

Gold sicherte sich Sandra Perkovic (Kroatien), die mit 67,62 ihre beeindruckende Siegesserie fortsetzte. Die zweimalige Olympiasiegerin und Weltmeisterin holte sich zum fünften Mal in Folge EM-Gold.

Noch nie konnte ein Athlet zuvor fünf EM-Titel bei Europameisterschaften gewinnen.

Video - 20 Jahre nach Drechsler springt Mihambo allen davon

00:47
0
0