SID

Gabius ist fit für den Boston-Marathon und peilt Top-Platzierung an

Gabius ist fit für den Boston-Marathon und peilt Top-Platzierung an
Von SID

15/04/2018 um 10:00Aktualisiert 15/04/2018 um 10:04

Der deutsche Rekordhalter Arne Gabius (37) ist nach seinen muskulären Problemen fit für den Boston-Marathon und hofft auf eine gute Platzierung beim Klassiker am Montag.

"Ein Platz unter den Top Sechs wäre super", sagte Gabius dem Fachportal leichtathletik.de. Auf die schwierige, hügelige Strecke hat sich der Läufer vom Verein Therapie Reha Bottwartal zuletzt in einem Höhentrainingslager in Flagstaff (USA) vorbereitet.

Gabius hatte 2015 in Frankfurt/Main in 2:08:33 Stunden den deutschen Rekord aufgestellt und erst zwei Jahre später an gleicher Stelle wieder einen Marathon beendet. Einen Test beim Halbmarathon in Doha (Katar) musste der gebürtige Hamburger wegen muskulärer Probleme an der Oberschenkel-Rückseite abbrechen, nun lief die Vorbereitung auf den 122. Boston-Marathon aber ohne Probleme.

"Ich schaue auf keinen bestimmten Konkurrenten und werde versuchen, einfach mitzulaufen und mich bei Tempowechseln auf den ersten 25 Kilometern weitestgehend herauszuhalten", sagte Gabius. Unter anderem sind die Sieger der vergangenen Jahre Geoffrey Kirui (2017), Lemi Berhanu (2016), Lelisa Desisa (2013 and 2015) und Meb Keflezighi (2014) ebenfalls am Start.

"Boston ist wie ein Meisterschaftsrennen: ohne Tempomacher und von Taktik geprägt. Zudem muss man quasi mit den Hügeln laufen, versuchen, einen Rhythmus zu finden und dann auch noch die Gegner im Blick haben ? das ist schon eine große Herausforderung, die ich so noch nicht hatte. Aber das macht es auch sehr spannend", sagte Gabius.

0
0