Leichtathletik
Hallen-WM

Mehrkämpfer Kazmirek hat WM-Medaille im Blick

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Kai Kazmirek bei der Hallen-WM

Fotocredit: Imago

VonSID
02/03/2018 Am 21:17 | Update 02/03/2018 Am 21:45

Mehrkämpfer Kai Kazmirek darf bei der Hallen-WM in Birmingham nach dem ersten Tag des Siebenkampfes auf eine Medaille hoffen. Der WM-Dritte im Zehnkampf kommt nach vier Wettbewerben auf 3422 Punkte und ist damit Vierter. Dabei stellte der 27-Jährige mit 7,68 m im Weitsprung und 14,55 m im Kugelstoßen persönliche Hallen-Bestleistungen auf.

Es führt Zehnkampf-Weltmeister Kevin Mayer (Frankreich/3536) vor dem Olympia-Dritten Damian Warner (Kanada/3491) und dem Esten Maicel Uibo (3436).

Titelverteidiger Ashton Eaton (USA) hat seine Karriere inzwischen beendet. Vor zwei Jahren in Portland hatte Mathias Brugger WM-Bronze gewonnen.

Hallen-WM

Pinto über 60 m im Halbfinale ausgeschieden

02/03/2018 AM 21:51
Hallen-WM

Deutsche Starterinnen über 1500 m ausgeschieden

02/03/2018 AM 20:15
Hallen-WM

Stabhochspringer Holzdeppe auf WM-Platz fünf

04/03/2018 AM 18:26
Ähnliche Themen
LeichtathletikHallen-WM
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Letzte News

Leichtathletik

Streitfall DM: Krause darf nicht laufen - und läuft Sturm

VOR 20 STUNDEN

Letzte Videos

Leichtathletik

Hochsprung oder Hürdenlauf? Weltmeister nimmt 2,16 Meter im Scherensprung

00:00:17

Meistgelesen

#SotipptderBoss

#SotipptderBoss: Bayern kennt keine Gnade mit Bayer

GESTERN AM 07:56
Mehr anzeigen