"Wir wissen, dass China alles unternimmt, um das Coronavirus in den Griff zu bekommen, und wir unterstützen alle Bemühungen. Aber wir müssen unseren Athleten, Mitgliedsverbänden und Partnern eine klare Linie in einer komplexen und sich schnell entwickelnden Angelegenheit mit auf den Weg geben", hieß es in einer Mitteilung des Verbandes.
Das medizinische Team des Weltverbandes habe darauf hingewiesen, dass die Ausbreitung des Virus in China und im Ausland immer noch auf einem besorgniserregenden Niveau sei und deshalb alle Großveranstaltungen vermieden werden sollten, die sich verschieben ließen.
Olympia Tokio 2020
Russlands Leichtathleten droht Entzug der Mitgliedschaft im Weltverband
29/01/2020 AM 18:10
Aufgrund des frühen Termins der Olympischen Spiele in Tokio (24. Juli bis 9. August) ist die Hallensaison auf ein sehr enges Zeitfenster begrenzt. Eine terminliche Verlegung mit dem Austragungsort Nanjing war daher nicht möglich.
(SID)
Das könnte Dich auch interessieren: Nach Kipsang: Auch Kipketer vorläufig suspendiert
Leichtathletik
Weltmeister Kaul gönnt sich schicke Uhr von Gold-Prämie
29/01/2020 AM 12:12
Leichtathletik
Platz zwei in Boston: Klosterhalfen mit gutem Saisoneinstieg
26/01/2020 AM 14:29