Durch das Boston-Preisgeld in Höhe von 150.000 US-Dollar könne er sich nun ganz dem Laufen widmen, sagte Kawauchi:
Es hilft wirklich, dass meine finanziellen Sorgen weg sind.
Er habe seine "persönliche Bestzeit in fünf Jahren nicht verbessert", sagte er: "Ich muss mein Umfeld verändern." Ziel sei seine erste Teilnahme bei Olympischen Spielen - 2020 in Tokio.
Leichtathletik
Schock bei Commonwealth Games: Marathonläufer bricht zusammen
15/04/2018 AM 06:04
Kawauchi hatte am Montag bei äußerst widrigen Witterungsbedingungen in 2:15:58 Stunden vor Weltmeister und Vorjahressieger Geoffrey Kirui aus Kenia (2:18:23) in Boston triumphiert.
Leichtathletik
Hammerwurf-Olympiasieger Pars wegen Dopings gesperrt: "Werde ich mir nie vergeben"
10/04/2018 AM 19:33
Leichtathletik
Klosterhalfen knackt deutschen Uralt-Rekord
GESTERN AM 22:15