"Ich hatte einige gute Sprünge im Trainingscamp von Team Großbritannien! Aber: Die Latte ist mir ins Gesicht gefallen und hat mir meine Zähne herausgeschlagen. Ich hoffe, bei Olympia in Tokio gibt es einen guten Zahnarzt", scherzte der Engländer.
Coppell teilte neben einem Foto, dass die beschädigten Zähne deutlich zeigt, auch mehrere Videos des verunglückten Sprungs.
Dabei ist zu sehen, dass der nationale Rekordhalter die Latte überfliegt, diese dann aber im Weg nach unten mit sich reißt. Auf der Matte gelandet kann Coppell schließlich nicht mehr schnell genug reagieren: Die Latte landet mitten im Gesicht des 25-Jährigen.
Olympia - Leichtathletik
Positiver Dopingtest: Zwei Leichtahleten verpassen Olympia-Start
23/07/2021 AM 09:14
Auch der Versuch das herabfallende Teil noch mit den Händen aufzufangen misslingt. Daher muss Coppell nun wohl oder übel den nächstgelegenen Zahnarzt aufsuchen.
Bis dahin hat der Brite aber noch etwas Zeit. Die Qualifikation zum Stabhochsprung-Wettbewerb der Herren in Tokio findet erst am 31. Juli statt. Am 3. August steht dann das Finale um die Medaillen an.
Das könnte Dich auch interessieren: Deutschlands Stabhochsprung-Hoffnung muss auf Olympia verzichten

Highlights der Nacht: Ruderer mit Licht und Schatten - erster Rekord geknackt

Olympia Tokio 2020
Erfolgreichste Deutsche bei Sommerspielen: Werth jagt Fischers Rekord
23/07/2021 AM 01:42
Olympia - Leichtathletik
Olympia kurios: Meer liegt vor der Tür - aber reinspringen verboten!
22/07/2021 AM 12:27