Titelverteidiger und Ex-Weltrekordler Wilson Kipsang (Kenia) wurde bei der 35. Ausgabe durch die Straßen von New York Vierter. "Das Tempo war langsam, aber die letzten drei Meilen habe ich Druck gemacht", sagte Sieger Biwott, der 2013 schon einmal auf den fünften Rang in New York gelaufen war.
Bei den Frauen verteidigte Keitany eindrucksvoll und erfolgreich ihren Titel. Die 33-Jährige, die sich ab Kilometer 30 von der Konkurrenz absetze, gewann in einer Zeit von 2:24:25 Stunden. Zweite wurde Aselefech Mergia aus Äthiopien (2:25:32), Dritte ihre Landsfrau Tigist Tufa (2:25:50).
Marathon
Schuhprobleme: Kipchoge verpasst Weltrekord
27/09/2015 AM 13:16
Keitany konnte als erste Athletin seit Großbritanniens Paula Radcliffe (2007 und 2008) ihren Titel in der Metropole an der US-Ostküste verteidigen.
Marathon
Der Langstrecken-König dankt ab
11/05/2015 AM 13:17
Marathon
Erste Frau unter 64 Minuten: Äthiopierin stellt Weltrekord auf
29/08/2021 AM 15:40