"Plötzlich fielen Hagelkörner und Eisregen und der Wind frischte auf. Die Temperatur sank rapide", sagte Baiyins Bürgermeister Xuchen Zhang.
Die Organisatoren des 100-km-Rennens schickten sofort Rettungsmannschaften los, die Veranstaltung wurde wenig später abgebrochen.
Unter den Opfern sollen sich laut lokalen Medien auch die chinesischen Marathonstars Jing Liang und Guanjung Huang befinden.
Marathon
"Fast die Formel 1": Hug fightet sich zum Sieg
UPDATE 02/10/2022 UM 21:24 UHR
Laut der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua waren mehr als 700 Rettungskräfte im Einsatz.
151 Teilnehmer wurden in Sicherheit gebracht, acht Läufer im Krankenhaus behandelt.
Die Veranstaltung fand im Steinwald am Gelben Fluss statt.
(SID)
Marathon
London-Marathon: Debrunner deklassiert die Konkurrenz
UPDATE 02/10/2022 UM 16:52 UHR
Marathon
"Sauber gemacht": Kipruto glänzt beim London-Marathon
UPDATE 02/10/2022 UM 15:50 UHR