Motorrad
Grand Prix Deutschland

Márquez dominiert Training, Folger überzeugt

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Marc Marquez

Fotocredit: Getty Images

VonEurosport
01/07/2017 Am 09:00 | Update 01/07/2017 Am 10:59

Weltmeister Marc Márquez aus Spanien hat dem 3. Freien Training der MotoGP beim großen Preis von Deutschland seinen Stempel aufgedrückt. In 1:20,745 fuhr der Repsol-Honda-Pilot am Sachsenring die schnellste Runde in der Kombination aller drei Trainingssessions. Tech3-Pilot Jonas Folger belegte hinter Maverick Vinales (Spanien/Yamaha) einen starken dritten Rang.

Auch Valentino Rossi (Italien/Yamaha) als Sechster und WM-Spitzenreiter Andrea Dovizioso (Italien/Ducati) haben sich direkt für das Q2 qualifiziert.

Dagegen müssen unter anderem Folgers Teamkollege Johann Zarco (Frankreich) und die Pramac-Piloten Danilo Petrucci (Italien) und Scott Redding (Großbritannien) den Umweg über das Q1 nehmen.

Grand Prix Deutschland

Schrötter und Cortese mit hoffnungsvollem Auftakt

30/06/2017 AM 14:21

Verfolgen Sie dieses Event im Eurosport Player

Grand Prix Deutschland

Dovizioso rast zur Bestzeit, Rossi abgeschlagen

30/06/2017 AM 13:12
Grand Prix Deutschland

Erstes Heimspiel für den Aufsteiger: Folger fürchtet nur den Regen

29/06/2017 AM 09:25
Ähnliche Themen
MotorradGrand Prix DeutschlandJonas Folger
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Letzte News

Motorrad

Nächste Absagen: Zwei weitere WM-Rennen fallen Corona-Pandemie zum Opfer

GESTERN AM 08:58

Letzte Videos

Motorrad

Motorrad im Flammeninferno: Topfavoriten stürzen reihenweise

00:01:44

Meistgelesen

Bundesliga

#SotipptderBoss: BVB lässt Paderborn keine Chance

VOR 17 STUNDEN
Mehr anzeigen